vergrößernverkleinern
Angelique Kerber
Angelique Kerber stand im Oktober 2012 bereits auf Platz 5 der Weltrangliste © Getty Images

Die deutsche Nummer eins gehört nach einer Woche Abstinenz wieder zu den besten zehn Spielerinnen. Petkovic verliert fünf Plätze. Williams weiter unangefochten vorne.

Angelique Kerber ist nach nur eine Woche in die Top 10 der Tennis-Weltrangliste zurückgekehrt.

Die Kielerin kletterte dank ihrer Halbfinal-Teilnahme in Wuhan vom 13. auf den zehnten Platz. Die 27-Jährige war in China in zwei Sätzen an der spanischen Wimbledonfinalistin Garbine Muguruza gescheitert.

Kerber ist weiterhin beste Deutsche vor Andrea Petkovic (Darmstadt), die vom 16. auf den 21. Rang abrutschte.

Muguruza, die im Endspiel gegen Venus Williams (USA) verletzungsbedingt aufgeben musste, sprang vom achten auf den fünften Rang.

Die unangefochtene Nummer eins bleibt Serena Williams (USA) vor der Rumänin Simona Halep und der Russin Maria Scharapowa.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel