vergrößernverkleinern
TENNIS-WTA-CHN
Jelena Jankovic hatte sich im Viertelfinale von Guangzhou gegen Sabine Lisicki durchgesetzt © Getty Images

Eine Ukrainerin setzt sich im Endspiel von Guangzhou gegen Jelena Jankovic durch. Die Serbin hatte zuvor Sabine Lisicki den Einzug ins Halbfinale vermasselt.

Die ukrainische Tennisspielerin Lesia Zurenko hat das WTA-Turnier im chinesischen Guangzhou gewonnen und damit ihren zweiten Titel auf der Tour geholt.

Die Weltranglisten-80. setzte sich am Samstag im Finale gegen die frühere Nummer eins Jelena Jankovic aus Serbien mit 6:4, 3:6, 6:4 durch.

Jankovic hatte im Viertelfinale gegen Sabine Lisicki gewonnen

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel