vergrößernverkleinern
CITI OPEN - Day 4
Sabine Lisicki hat eine Überraschung knapp verpasst © Getty Images

Andrea Petkovic zeigt aufsteigende Form und erreicht erstmals seit acht Monaten wieder ein Viertelfinale bei einem WTA-Turnier. Sabine Lisicki verpasst eine Überraschung.

Fed-Cup-Spielerin Andrea Petkovic hat beim WTA-Turnier in Luxemburg ihr erstes Viertelfinale auf der Tour seit fast acht Monaten erreicht.

Gegen die an Position vier gesetzte Französin Caroline Garcia zeigte die auf Weltranglistenposition 57 abgerutschte Darmstädterin eine starke Vorstellung und siegte deutlich mit 6:1, 6:1. Ihre Viertelfinalgegnerin wird zwischen Kristyna Pliskova (Tschechien) und Lauren Davis (USA) ermittelt.

Ausgeschieden ist im Herzogtum dagegen Sabine Lisicki. Die frühere Wimbledon-Finalistin unterlag gegen die ehemalige Weltranglistenerste Caroline Wozniacki (Dänemark/Nr. 2) mit 6:3, 2:6, 3:6 ebenso in der Runde der letzten 16 wie Mona Barthel, die 1:6, 4:6 gegen die Schwedin Johanna Larsson verlor.

In Moskau erreichte Julia Görges durch ein 7:5, 6:0 gegen die an Nummer fünf gesetzte Russin Jelena Wesnina das Achtelfinale, wo in Daria Kassatkina (Nr. 8) die nächste Lokalmatadorin wartet.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel