vergrößernverkleinern
TENNIS-WTA-DUBAI
Nadia Petrova muss ihre Laufbahn beenden © Getty Images

Die frühere Weltranglisten-Dritte Nadja Petrowa hat ihre Tennis-Karriere offiziell für beendet erklärt.

"Ich werde nicht länger auf der Tour spielen, aber nie weit weg sein vom Platz. Mein Herz wird immer dorthin gehören", sagte die 34-Jährige. Ihre Zukunft sieht die Russin im Sportmanagement und der Betreuung anderer Tennis-Spielerinnen.

Petrowa hatte über viele Jahre mit großen Verletzungsproblemen zu kämpfen und bestritt ihr letztes Match auf der WTA-Tour im März 2014 in Charleston gegen die Neuseeländerin Marina Erakovic.

"Ich habe über all die Jahre alles probiert, um fit zu bleiben. Immer wenn ich versucht habe, wieder das Tour-Level zu erreichen, hat mein Körper gestreikt", so Petrowa in einem Interview mit der WTA.

Ende des vergangenen Jahres sei ein letzter Comebackversuch erneut gescheitert.

Petrowa gewann zwischen 2005 und 2012 insgesamt 13 Einzel-Titel auf der WTA-Tour. 2003 und 2005 erreichte sie zudem das Halbfinale der French Open.

Im Doppel stand Petrowa 2010 bei den US Open und 2012 bei den French Open im Endspiel. Ihre beste Platzierung schaffte sie im März 2005 mit Rang drei.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel