vergrößernverkleinern
2017 Miami Open - Day 10
Angelique Kerber steht in der nächsten Runde © Getty Images

Angelique Kerber kämpft sich nach Satzrückstand in die zweite Runde des WTA-Turniers. Die Siegerin von 2015 bezwingt zum Auftakt eine Italienerin.

Angelique Kerber ist beim WTA-Turnier im mexikanischen Monterrey nach Startschwierigkeiten in die zweite Runde eingezogen.

Die Weltranglistenerste aus Kiel kam in ihrem Auftaktmatch gegen die frühere French-Open-Gewinnerin Francesca Schiavone (Italien) zu einem 4:6, 6:0, 6:4 und trifft im Achtelfinale des mit 250.000 Dollar dotierten Hartplatzturniers auf Mandy Minella aus Luxemburg.

"Es war nicht einfach, im ersten Satz den Rhythmus zu finden, denn Francesca hat sehr gut gespielt", sagte Kerber, die sich ab dem zweiten Durchgang deutlich steigerte: "Ich bin froh, dass ich weiter positiv gedacht habe."

Kerber ist die einzig verbliebene Deutsche im Turnier. Tatjana Maria (Bad Saulgau) hatte bereits zuvor ihr Auftaktmatch gegen die an Nummer zwei gesetzte Russin Anastassija Pawljutschenkowa verloren.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel