vergrößernverkleinern
TENNIS-ATP-WTA-AUS
Laura Siegemund ist die Nummer 37 der Weltrangliste © Getty Images

Ein Sieg und zwei Niederlagen für deutsche Tennis-Spielerinnen beim Turnier in Biel. Laura Siegemund scheitert in der 1. Runde denkbar knapp. Julia Görges siegt.

Fed-Cup-Spielerin Julia Görges (Nr. 7) hat das Viertelfinale des mit 250.000 Dollar dotierten WTA-Turniers im Schweizer Biel erreicht. Die 28-Jährige gewann in 1:15 Stunden mit 6:4, 6:3 gegen Océane Dodin aus Frankreich und trifft nun entweder auf Carina Witthöft oder die topgesetzte Barbora Strycova (Tschechien).

Ausgeschieden sind dagegen Laura Siegemund und Mona Barthel. Die an Position fünf gesetzte Siegemund verlor vier Tage nach ihrem Halbfinal-Aus beim Turnier in Charleston ihr Erstrundenmatch gegen die Schweizerin Viktorija Golubic 2:6, 6:4, 6:7 (3:7). Barthel unterlag mit 2:6, 4:6 der Belgierin Elise Mertens.

Für Görges geht es nicht nur um ein gutes Abschneiden in Biel, sondern auch darum, Bundestrainerin Barbara Rittner vor dem Fed Cup gegen die Ukraine (22./23. April) zu überzeugen. Die Teamchefin sieht Görges und Siegemund "auf Augenhöhe" und will kurzfristig entscheiden, wer das zweite Einzel neben der Weltranglistenersten Angelique Kerber (Kiel) bestreitet.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel