vergrößernverkleinern
The Internazionali BNL d'Italia 2017 - Day Five
Julia Görges ist die Nummer 45 der Weltrangliste © Getty Images

Für Julia Görges ist beim WTA-Turnier in Rom im Achtelfinale Endstation. Gegen eine spanische Sandplatzspezialistin hält sie lange gut mit. Mona Barthel bricht total ein.

Die deutschen Spielerinnen Julia Görges und Mona Barthel ist beim WTA-Turnier in Rom im Achtelfinale ausgeschieden.

Die 28-jährige Görges verlor gegen die an Nummer drei gesetzte Spanierin Garbine Muguruza 5:7, 4:6, Barthel brach nach starkem Beginn gegen Jelina Switolina (Ukraine/Nr. 8) völlig ein und verlor 6:3, 0:6, 0:6.

Beim mit 2,8 Millionen Euro dotierten Sandplatzturnier sind damit keine deutschen Spielerinnen mehr vertreten. Bereits am Mittwoch waren die Weltranglistenerste Angelique Kerber und Laura Siegemund ausgeschieden.

Görges lag im zweiten Satz mit einem Break vorne, verlor dann allerdings zwei Aufschlagspiele in Folge und musste nach 1:48 Stunden Muguruzas ersten Matchball hinnehmen. Noch schlechter erging es Barthel, die nach ihrem Satzgewinn zwölf Spiele nacheinander verlor.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel