vergrößernverkleinern
Timo Boll beklagt Manipulationen an Tischtennis-Schlägern
Timo Boll geht auch in Zukunft für Düsseldorf an die Platte © Getty Images

Rekordeuropameister Timo Boll fühlt sich bei seinem Klub pudelwohl. Eine vorzeitige Vertragsverlängerung für weitere zwei Jahre war da nur die logische Konsequenz.

Rekordeuropameister Timo Boll bleibt Borussia Düsseldorf treu.

Wie der deutsche Rekordmeister mitteilte, hat der 34-Jährige seinen zum Saisonende auslaufenden Vertrag vorzeitig um zwei Jahre bis zum 30. Juni 2018 verlängert. "Ich fühle mich bei der Borussia zu Hause", sagte Boll: "Ich will mit unserer Mannschaft in den kommenden Jahren noch viel erreichen."

Borussia-Manager Andreas Preuß sagte: "Timo Boll ist der wichtigste Baustein unserer Mannschaft. Er spielt seit 2007 für unseren Klub und hat mit der Borussia in dieser Zeit viele Erfolge gefeiert. Er ist unser Leader, unsere Identifikationsfigur und eine große Persönlichkeit."

Für die Düsseldorfer hat der Weltranglistenachte 282 seiner 317 Matches gewonnen. Mit der Borussia gewann Boll bislang dreimal die Champions League, einmal den ETTU-Cup, siebenmal die deutsche Meisterschaft und sechsmal den DTTB-Pokal.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel