vergrößernverkleinern
Dimitrij Ovtcharov
Dimitrij Ovtcharov spielt seit 2010 für Fakel Orenburg © Getty Images

Tischtennis-Europameister Dimitrij Ovtcharov hat Titelverteidiger Fakel Orenburg ins Viertelfinale der Champions League geführt.

Die Russen gewannen gegen Bundesligist 1. FC Saarbrücken 3:0 und können nicht mehr von einem der ersten beiden Plätze in der Gruppe A verdrängt werden. Ovtcharov setzte sich gegen den Franzosen Adrien Mattenet nach verlorenem ersten Satz 3:1 durch.

Dagegen muss Saarbrücken um den Einzug in die K.o.-Runde bangen. Die Saarländer, derzeit noch auf Platz zwei, müssen am letzten Gruppenspieltag (18. Dezember) gegen Konkurrent SPG Walter Wels aus Österreich antreten.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel