vergrößernverkleinern
Dimitrij Ovtcharov startet beim World-Tour-Turnier in Neu Delhi
Dimitrij Ovtcharov steht beim Europe Top 16 unter den letzten Vier © Getty Images

Titelverteidiger Dimitrij Ovtcharov hat beim europäischen Ranglistenturnier Europe Top 16 weiter den Hattrick im Visier. Der Sieger von 2015 und 2016 zog durch ein souveränes 4:0 gegen den Österreicher Stefan Fegerl ins Halbfinale am Sonntag gegen Kou Lei (Ukraine) ein.

Rekord-Europameister Timo Boll (Düsseldorf) verpasste im französischen Antibes dagegen die Vorschlussrunde. Der fünfmalige Turniersieger musste sich in der Runde der letzten Acht dem Franzosen Simon Gauzy mit 2:4 geschlagen geben.

Bei den Frauen stehen dagegen beide deutsche Vertreterinnen in der Vorschlussrunde. Die Berlinerin Petrissa Solja, Team-Olympiazweite von Rio, setzte sich in der Runde der letzten Acht gegen die Rumänin Bernadette Szocs mit 4:2 durch. Doppel-Europameisterin Sabine Winter (Kolbermoor) bezwang die Ungarin Georgina Pota mit 4:3.

Solja trifft auf dem angepeilten Weg in ihr zweites Finale nach 2015 am Sonntag auf die im Turnier ebenfalls noch ungeschlagene Ex-Europameisterin Jia Liu aus Österreich. Winter spielt gegen die Niederländerin Jie Li.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel