vergrößernverkleinern
FBL-ITA-SERIE A-JUVENTUS-NAPOLI
Leonardo Bonucci spielt seit sechs Jahren bei Juventus Turin © Getty Images

Für Louis van Gaal und Manchester United läuft es in dieser Saison nicht optimal. Für die neue Saison soll nun eine italienische Abwehr-Kante für Ordnung sorgen.

Räumt er demnächst in Englands Stadien auf?

Juventus Turins Leonardo Bonucci ist in Italien als knallharter Verteidiger bekannt, der wie zuletzt im Derby d'Italia (2:0 gegen Inter Mailand) auch vorne immer mal wieder für ein Tor gut ist.

Alles Eigenschaften, die auch auf der Insel wärmstens gefragt sind. Laut der Gazzetta dello Sport soll nun Manchester United sein Interesse an Italiens Vize-Europameister von 2012 bekundet haben.

Neuer Rekord-Transfer?

Die Red Devils würden laut dem Bericht für ein Engagement des 28-jährigen 39,4 Millionen Pfund hinblättern, was umgerechnet rund 50,5 Millionen Euro entspräche.

Das würde einen neuen Transfer-Rekord für einen Abwehrspieler bedeuten. Bisheriger Rekordhalter ist David Luiz, der 2014 vom FC Chelsea für umgerechnet 50 Millionen Euro nach Frankreich zu Paris St. Germain ging.

United-Trainer van Gaal könnte Bonucci bestens gebrauchen. Die Engländer kassierten in dieser Saison bereits 26 Tore und stehen in der Premier League lediglich auf Platz fünf.

Juve mit Abwehrchef Bonucci steht an der Spitze der Serie A mit lediglich 15 kassierten Treffern.

Bonucci steht bei Juve noch bis 2020 unter Vertrag.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel