vergrößernverkleinern
FC Bayern Muenchen v Werder Bremen - Bundesliga
David Alaba hat derzeit einen Marktwert von 45 Millionen Euro © Getty Images

Dem FC Bayern ist offenbar ein Sieg gegen Noch-Trainer Pep Guardiola gelungen. Der Spanier hätte seinen Linksverteidiger liebend gerne mit nach Manchester genommen.

Dem FC Bayern ist offenbar bereits vor dessen Abschied ein Sieg gegen Coach Pep Guardiola gelungen.

Wie die Bild berichtet, wollte der Spanier - trotz der Bekundungen, keine Spieler aus München abwerben zu wollen ("Die Spieler müssen hierbleiben, bei Bayern.") - Linksverteidiger David Alaba unbedingt mit zu Manchester City auf die Insel nehmen.

Auch beim FC Barcelona soll der Österreicher ganz oben auf der Liste gestanden haben.

Daraus dürfte nun aber nichts werden.

Doppeltes Gehalt für den Österreicher?

Alaba soll stattdessen seinen aktuell noch bis 2018 gültigen Vertrag beim deutschen Rekordmeister um drei weitere Jahre verlängern.

Versüßt werde dem 23-Jährigen der Verbleib an der Isar mit der Verdopplung seines Gehaltes auf rund zehn Millionen Euro.

Im Dezember vergangenen Jahres war den Münchnern mit den langfristigen Vertragsverlängerungen von Javi Martinez, Jerome Boateng und Thomas Müller (alle bis 2021) bereits ein Coup gegen die enorm finanzkräftigen Vereine aus England gelungen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel