vergrößernverkleinern
FBL-FRA-LIGUE1-MARSEILLE-SAINT-ETIENNE
Michy Batshuayi steht derzeit bei Olympique Marseille unter Vertrag © Getty Images

Borussia Dortmund zeigt offenbar Interesse an Michy Batshuayi von Olympique Marseille. Der Belgier soll auch bei einem weiteren Bundesligisten auf dem Zettel stehen.

Borussia Dortmund hat auf der Suche nach einer Verstärkung für die Offensive offenbar einen konkreten Kandidaten ins Auge gefasst.

Laut der französischen L'Equipe waren am Freitagabend beim Heimspiel von Olympique Marseille gegen Stade Rennes erneut Scouts des BVB im Stadion, um insbesondere bei Michy Batshuayi genauer hinzuschauen. Schon bei Marseilles Heimspiel gegen den FC Toulouse vor knapp zwei Wochen sollen die Borussen den OM-Stürmer beobachtet haben.

Der 22-jährige Belgier bringt es in 29 Einsätzen in der Ligue 1 bislang auf 13 Tore, beim 2:5 gegen Rennes blieb er jedoch ohne eigenen Treffer. Immerhin bekamen die Späher auf den Tribünen jedoch zu sehen, wie Batshuayi beim zwischenzeitlichen 1:3 durch Florian Thauvin seinen neunten Assist verbuchte.

Video

Neben dem BVB sollen auch Vertreter des VfL Wolfsburg, des FC Arsenal sowie von Tottenham Hotspur und Atletico Madrid ein Auge auf Batshuayi geworfen haben.

Ein Abschied des Stürmers aus Marseille scheint nach der achten Saison-Niederlage des Traditionsklubs immer wahrscheinlicher zu werden: Aktuell belegt OM in der Ligue 1 nur Platz zehn und droht damit die internationalen Startplätze zu verpassen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel