vergrößernverkleinern
Pep Guardiola (r.) wird Manuel Neuer nach eigener Aussage nicht mit zu City nehmen
Pep Guardiola (r.) wird Manuel Neuer nach eigener Aussage nicht mit zu City nehmen © Getty Images

Der künftige City-Coach Pep Guardiola nimmt den Wechselgerüchten um Manuel Neuer den Wind aus den Segeln. Der Welttorhüter werde noch lange in München spielen.

Pep Guardiola hat den Spekulationen über einen möglichen Wechsel von Welttorhüter Manuel Neuer vom FC Bayern zu Manchester City eine Absage erteilt, bevor diese überhaupt erst so richtig Fahrt aufgenommen haben.

"Manuel wird die nächsten sechs, sieben, acht, neun Jahre in München spielen. Mein Wunsch ist, dass er hier seine Karriere beendet", sagte der scheidende FCB- und künftige City-Coach auf der Pressekonferenz vor dem Bundesliga-Gipfel bei Borussia Dortmund.

Der Daily Mirror hatte zuvor berichtet, dass die Citizens an einer Verpflichtung Neuers interessiert seien und dem Nationaltorwart ein jährliches Gehalt von umgerechnet 14 Millionen Euro anbieten wollen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel