Video

Während um Thiago erneut Gerüchte um einen Weggang auflodern, soll ein Star des AS Rom auf dem Zettel der Bayern stehen. Auch ein Franzose weckt wohl Interesse.

Karl-Heinz Rummenigge und Carlo Ancelotti treiben die Zukunftsplanung bei den Bayern voran. Am vergangenen Mittwoch haben sich beide in Mailand getroffen, um Personalien für die kommende Saison zu besprechen.

Ein Name, der laut Kicker eine Rolle spielte: Miralem Pjanic. Der 26-Jährige vom AS Rom sei ein Wunschspieler Ancelottis. Schon vor acht Jahren wollte Hoeneß den zentralen Mittelfeldspieler nach München lotsen, doch Pjanic wechselte damals von Metz nach Lyon. Pjanic' Vertrag bei der Roma läuft noch bis 2018, doch dank einer Ausstiegsklausel dürfte der bosnische Nationalspieler die Italiener für rund 40 Millionen Euro verlassen.

Dabei könnte Pjanic als Ersatz für Thiago Alcantara gedacht sein. Laut Kicker gebe es Hinweise, dass der Spanier seinem Trainer Pep Guardiola zu Manchester City folgen könnte. Thiago, der als Guardiolas Lieblingsspieler gilt, wird zudem von dessen Bruder Pere Guardiola beraten.

Ebenfalls im Bayern-Blickfeld soll Hatem Ben Arfa vom OGC Nizza stehen. Der 29 Jahre alte offensive Mittelfeldspieler, der in dieser Saison schon auf 17 Tore kommt, wäre im Sommer ablösefrei zu haben. 

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel