vergrößernverkleinern
SV Darmstadt 98 v Borussia Dortmund - Bundesliga
Ilkay Gündogan (l.) wird den BVB wohl verlassen © Getty Images

Der Poker um Ilkay Gündogan ist eröffnet, Manchester City ruft eine erste Summe auf. Pep Guardiolas künftiger Klub bietet vergleichsweise sehr wenig für den Dortmunder.

Manchester Citys Werben um Ilkay Gündogan wird konkreter, die Gespräche von Pep Guardiolas künftigem Verein mit dem Dortmunder laufen.

Video

Laut Times hat City auch schon ein erstes Angebot gemacht: Für gerade einmal 18 Millionen Euro wollen die Engländer den Mittelfeldspieler verpflichten, fünf weitere Millionen kämen erfolgsabhängig noch dazu.

Dem Bericht zufolge hat der BVB noch nicht auf dieses Angebot reagiert, es dürfte deutlich zu niedrig sein. Der Vertrag des 25-Jährigen läuft noch bis nächstes Jahr, in dieser Saison gehört Gündogan zu den Besten in Thomas Tuchels Mannschaft.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel