vergrößernverkleinern
Christian Mathenia steht derzeit bei Darmstadt 98 zwischen den Pfosten
Christian Mathenia steht derzeit bei Darmstadt 98 zwischen den Pfosten © Getty Images

Hamburgs Torwart Rene Adler fällt für den Rest der Saison aus. Nun planen die Hanseaten wohl die Verpflichtung eines neuen Schlussmanns aus der Bundesliga.

Hamburger SV plant offenbar mit einem neuen Torwart neben dem verletzungsanfälligen Stammkeeper Rene Adler (31).

Nach übereinstimmenden Medienberichten sollen die Hanseaten stark an einer Verpflichtung von Christian Mathenia von Darmstadt 98 interessiert sein.

Der 24-Jährige würde den Etat der klammen Hanseaten deutlich weniger belasten als der bereits 36 Jahre alte Jaroslav Drobny, dessen Vertrag an der Elbe ausläuft.

Adler steht dem HSV in den beiden ausstehenden Partien gegen den VfL Wolfsburg und beim FC Augsburg eine Woche später nicht mehr zur Verfügung.

Der ehemalige Nationaltorhüter hat sich neben einer Beckenprellung auch Einrisse in der Muskulatur zugezogen, wie der Klub mitteilte.

Wegen der Verletzung hatte er auch schon zuletzt gegen den FSV Mainz 05 pausieren müssen.

Wegen Blessuren und einer Rotsperre kommt Adler in diesem Jahr auf nur 24 Bundesliga-Spiele.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel