vergrößernverkleinern
Denmark v Sweden - UEFA EURO 2016 Qualifier: Play-Off Second Leg
Zlatan Ibrahimovic wird vorerst nicht in die schwedische Liga wechseln © Getty Images

Zlatan Ibrahimovic lässt seine Zukunft weiterhin offen. Immerhin: Der Superstar hat jetzt ein potenzielles Wechsel-Ziel vorerst kategorisch ausgeschlossen.

Die Frage, wohin es Stürmerstar Zlatan Ibrahimovic zieht, gehört seit Wochen zu den beliebtesten auf dem Transfermarkt.

Zuletzt hatte Ibrahimovic' Berater Mino Raiola mit seiner Aussage, dass sein Klient die Öffentlichkeit mit seiner Wahl "überraschen" würde, sogar Spekulationen angeheizt, dass der 34-Jährige vor einer Rückkehr zu seinem Heimatverein Malmö FF stehen könnte.

Doch das verneinte Ibrahimovic nun. Auf einer Pressekonferenz in Schweden sagte der bisherige Torjäger von Paris Saint-Germain: "Ich bin zu gut für die schwedische Liga." 

Generell gab Ibrahimovic zu, dass ihn die Transfergerüchte der letzten Wochen um seine Person amüsieren würden - und er seinen neuen Klub erst bekannt geben würde, wenn ihn die Gerüchte nerven würden. "Ich möchte, dass ihr eure Geschichten schreibt und herausfinden, wer die beste machen kann. Wenn mich die Geschichten langweilen, werde ich euch erzählen, wohin ich gehe", sagte er, ganz Ibra-like. 

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel