vergrößernverkleinern
Republic of Ireland v Switzerland - International Friendly
Breel Embolo wird offenbar auch von Manchester United umworben © Getty Images

RB Leipzig könnte bei Breel Embolo doch noch das Nachsehen haben. Der geplante Transfer des Schweizer Juwels zum Aufsteiger droht zu platzen.

Der Wechsel von Breel Embolo zu RB Leipzig schien nur noch eine Frage von Tagen zu sein, 20 Millionen Euro sollte das Schweizer Offensivjuwel den Aufsteiger kosten.

Nun meldet jedoch ein Fußballgigant Interesse an, gegen den Leipzig wohl klein beigeben muss. Laut Informationen des Schweizer Nachrichtenportals 20 Minuten führen Embolos Berater sowie dessen Verein FC Basel mit Manchester United Gespräche.

Dem Schweizer Meister liegt wohl eine konkrete Anfrage vor, die RB geschockt haben soll. Beim "Brauseklub" rechnet man nicht mehr damit, dass der 19-Jährige seine Zusage zu einem Wechsel gibt.

Vielmehr reizt den Offensivspieler die Premier League sowie die Zusammenarbeit mit Starcoach Jose Mourinho.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel