vergrößernverkleinern
Bayern Muenchen v Borussia Dortmund - DFB Cup Final 2016
Pep Guardiola kann Douglas Costa nicht zu Manchester City mitnehmen © Getty Images

Douglas Costa gibt interessante Details zu seinem Vertrag beim FC Bayern preis. Ein Wechsel zu Manchester City ist nicht nur für ihn unmöglich.

Manuel Neuer, David Alaba und - natürlich - Thiago: Nur einige Bayern-Spieler, die seit dem Abgang von Pep Guardiola zu Manchester City mit einem Wechsel zu den Skyblues in Verbindung gebracht wurden.

Ein anderer Bayern-Profi hat diese Spekulationen nun ins Reich der Fabel verwiesen: Douglas Costa. Denn: Worüber zwischenzeitlich schon gemunkelt wurde, scheint tatsächlich wahr zu sein. Guardiola darf keine Spieler aus München auf die Insel locken.

"Das ist etwas, das in seinem Vertrag steht. Eine Klausel, dass er keine Spieler von Bayern holen darf", erklärte Costa bei Globoesporte. Deshalb komme auch für ihn selbst ein Wechsel nach Manchester nicht in Frage - obwohl er von Guardiolas Fähigkeiten schwärmt.

"Er hat mich von Schachtjor zu Bayern geholt. Klar habe ich meine Qualitäten, aber er hat mich zu einem weltweit bedeutenderen Spieler gemacht", sagte der 25 Jahre alte Brasilianer und kündigte mit Blick auf seine Zukunft an: "Der Klub hat die Philosophie, Spieler langfristig zu halten. Ich bin glücklich, noch eine lange Karriere bei Bayern vor mir zu haben."

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel