vergrößernverkleinern
Juventus FC v Carpi FC - Serie A
Paul Pogba spielt noch bis 2012 bei Manchester United © Getty Images

Jose Mourinho will den Paul Pogba von Juventus Turin wohl unbedingt zu Manchester United holen - angeblich ist United bereit, eine Rekordsumme zu zahlen.

Paul Pogba von Juventus Turin ist einer der begehrtesten Mittelfeldspieler in Europa. Das hat schon vor der Europameisterschaft in Frankreich ein erbittertes Wettbieten um seine Dienste entfacht.

Die englische Zeitung Sun berichtet, dass Manchester United bereit ist, eine Summe von umgerechnet 77,4 Millionen Euro für den französischen Nationalspieler zu bezahlen – das wäre ein neuer Vereinsrekord. Der bisher teuerste Transfer war Angel Di Maria mit 77 Millionen Euro.

Die Ablöse soll für Pogba soll sich aus 62 Millionen Euro für den Transfer und 15,4 Millionen Euro Bonuszahlungen zusammensetzen. Jose Mourinho, der neue Trainer von Manchester United, will mit dem Angebot den Konkurrenten FC Barcelona ausstechen. In Mourinhos Plan soll Pogba eine wichtige Rolle spielen.

Ein Wechsel des begehrten Mittelfeldspielers wäre eine Rückkehr an seine alte Wirkungsstätte. Pogba spielte von 2009 bis 2012 in Manchester und durchlief in der Zeit die Jugendmannschaften der "Red Devils". Er scheiterte aber daran, sich in der ersten Mannschaft durchzusetzen.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel