vergrößernverkleinern
Stoke City v Sunderland - Premier League
Marko Arnautovic (l.) schoss elf Tore in der abgelaufenen Premier-League-Saison © Getty Images

Der österreichische Torjäger könnte nach der Europameisterschaft wechseln. Der FC Everton und sein neuer Trainer Ronald Koeman buhlen mit ihren Millionen um Arnautovic.

Österreichs Nationalspieler Marko Arnautovic von Stoke City steht möglicherweise vor einem Transfer innerhalb der englischen Premier League. Wie die Zeitung Stoke Sentinel berichtet, will der FC Everton den ehemaligen Bundesliga-Profi von Werder Bremen verpflichten.

Die Toffees stellen ihrem neuen Teammanager Ronald Koeman laut Medienberichten rund 130 Millionen Euro für Neuzugänge zur Verfügung.

Arnautovic hatte in der vergangenen Saison elf Ligatreffer erzielt. Sein Vertrag mit Stoke City läuft noch bis zum 30. Juni 2017. Für einen vorzeitigen Wechsel soll Stoke eine Ablöse von rund 16 Millionen Euro fordern. 

"Ich habe Vertrag bis 2017, und mein Bruder, der auch als mein Berater arbeitet, befindet sich in Verhandlungen mit Stoke", sagte Arnautovic unlängst im EM-Quartier der Österreicher in Mallemort.

"Ob ich bleibe oder gehe, kann ich nicht sagen. In erster Linie will ich eine starke Europameisterschaft spielen. Wo ich nächste Saison spiele, wird sich zeigen. Ich kann nichts ausschließen. Aber ich will in England bleiben."

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel