vergrößernverkleinern
Brazil v Portugal: Quarter Final - FIFA U-20 World Cup New Zealand 2015
Gabriel Jesus wird unter anderem vom FC Bayern umworben © Getty Images

Das brasilianische Sturmtalent Gabriel Jesus wird von vielen großen Klubs umworben, darunter auch der FC Bayern. Bei SPORT1 spricht er über einen möglichen Wechsel.

Das auch vom FC Bayern umworbene brasilianische Sturmtalent Gabriel Jesus hat sich erstmals zu einem möglichen Wechsel nach Europa geäußert.

Auf die Frage, zu welchem Klub es ihn ziehen würde, sagte er zu SPORT1: "Ich habe keine Präferenz. Ich denke nicht einmal daran."

Er sei derzeit nur auf seinen aktuellen Klub Palmeiras konzentriert: "Ich habe Leute um mich, auch außerhalb Palmeiras, die mit mir arbeiten und wissen, wann der Moment gekommen ist, um ins Ausland zu wechseln."

Für seinen Berater Cristiano Simoes sei dieser Moment so bald wie möglich. Es wäre für ihn der erste Spieler, den er für eine Millionensumme nach Europa veräußert könnte. Zuletzt hatte er bereits das Interesse der Bayern bestätigt.

Sein Verein SE Palmeiras möchte Gabriel Jesus nach SPORT1-Informationen aber noch bis zum Ende der Saison in Brasilien im Dezember halten. Der Stürmer verfügt in seinem Vertrag über eine Klausel, die ihn für 24 Millionen Euro zu fünf großen europäischen Klubs - den FC Bayern München, den FC Barcelona, Real Madrid, Manchester United oder Paris Saint-Germain - wechseln lässt.

Der 19-Jährige sagte: "Ich verdanke Palmeiras alles. Und ich möchte in dem Klub auch Geschichte schreiben." Jesus gilt als "Perle von Palmeiras".

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel