vergrößernverkleinern
Barcelona will von Neymar eine zügige Entscheidung
Der Brasilianer Neymar hat bis 2021 beim FC Barcelona verlängert © Getty Images

Der FC Barcelona schafft es, den umworbenen Stürmer langfristig an den Verein zu binden - und sichert sich mit einer extrem hohen Ablösesumme gegen neue Interessenten ab.

Spaniens Fußball-Meister FC Barcelona hat die Vertragsverlängerung mit Brasiliens Stürmer Neymar bis 2021 am Freitag offiziell bestätigt. Gleichzeitig nannten die Katalanen Details der neuen Vereinbarung. Demnach ist die Ablösesumme für den 24-Jährigen im ersten Jahr auf 200 Millionen, im zweiten auf 222 Millionen und in den folgenden drei Jahren auf 250 Millionen Euro festgeschrieben.

Neymars bisheriger Vertrag in Barcelona lief bis 2018. In drei Jahren bei Barca hat der Torjäger in 141 Spielen 85 Treffer erzielt.

In rund einem Monat wird Neymar bei den Olympischen Sommerspielen in Rio de Janeiro (5. bis 21. August) auflaufen. Auf die Copa América in den USA hatte der Offensivspieler deshalb verzichtet.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel