Video

Manchester United will für Paul Pogba offenbar die Bank sprengen. Um den französischen EM-Star zu verpflichten, soll die englische Rekordablösesumme fallen.

Nach dem Transfer von Zlatan Ibrahimovic will Manchester United seine Shoppingtour offenbar fortsetzten und soll mit einem Mega-Angebot um Paul Pogba von Juventus Turin buhlen.

Satte 95 Millionen Euro Ablöse sollen die "Red Devils" Juve bereits für die Dienste des französischen EM-Teilnehmers geboten haben. Das berichtet der Telegraph.

Bereits das wäre englische Rekordablöse, nie zahlte ein Klub so viel für einen Spieler. Doch United soll noch nicht am Ende sein: Notfalls werde der Klub sogar die Rekordablöse von Gareth Bale (102 Millionen) knacken, um Pogba zu holen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel