vergrößernverkleinern
James Rodriguez steht noch bis 2020 bei Real Madrid unter Vertrag © Getty Images

Gleich mehrere Vereine aus England haben es offenbar auf Offensiv-Star James Rodriguez abgesehen. Der darf Real Madrid aber nicht unter 80 Millionen Euro verlassen.

Offensiv-Star James Rodriguez könnte Real Madrid in diesem Sommer verlassen. Unter Zinedine Zidane kommt Kolumbiens WM-Held nicht dauerhaft zum Zug. Er fühlt sich zwar wohl in der spanischen Hauptstadt, will aber regelmäßig spielen. Das Interesse anderer Top-Klubs wächst.

Nach Informationen der Marca jagt die halbe Premier League den technisch versierten Linksfuß. Der FC Chelsea und West Ham United sollen am stärksten an Rodriguez interessiert sein. Manchester United könnte im Falle einer - nach aktuellem Stand unerwarteten - Absage von Paul Pogba ebenfalls wieder in den Transfer-Poker einsteigen. 

Real verlangt allerdings 80 Millionen für Rodriguez. Eine Summe, die viele Interessenten sicherlich abschreckt. Der FC Bayern München galt beispielsweise zuletzt ebenfalls als potentieller Abnehmer, scheint sich von der Personalie mittlerweile jedoch distanziert zu haben.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel