vergrößernverkleinern
1860 Muenchen v VfL Bochum - 2. Bundesliga
Rubin Okotie (l.) ist nächste Saison auf den Fußballfeldern in China unterwegs © Getty Images

Der österreichische Fußball-Nationalspieler Rubin Okotie vom Zweitligisten 1860 München wechselt zum chinesischen Zweitligisten Beijing Enterprises Group FC. Dies gab der 29 Jahre alte Angreifer auf seiner Facebook-Seite bekannt.

Er unterschrieb laut eigenen Angaben einen Zweieinhalb-Jahresvertrag. "Das Ziel des Präsidenten und Klubs ist es, schnellstmöglich den Aufstieg von der 2. in die höchste Liga des Landes, die China Super League, zu schaffen", schrieb Okotie.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel