vergrößernverkleinern
Club Atletico de Madrid v Valencia CF - La Liga
Shkodran Mustafi ist beim FC Chelsea im Gespräch © Getty Images

Shkodran Mustafi darf den FC Valencia bei einem passenden Angebot verlassen. Der FC Chelsea streckt angeblich seine Fühler nach dem Nationalspieler aus.

Eigentlich würde Chelseas starker Mann, Antonio Conte, am liebsten Leonardo Bonucci als neuen Abwehrchef an die Stamford Bridge lotsen.

Da Juventus Turin für den italienischen Nationalspieler aber mehr als 60 Millionen Euro verlangt, sieht sich Conte nach einem Plan B um.

Dieser könnte Shkodran Mustafi sein. Wie der Mirror wissen will, hat Conte seine Fühler nach dem deutschen Weltmeister ausgestreckt.

Der FC Valencia soll laut der Marca einem Verkauf Mustafis alles andere als abgeneigt sein. Der 24-jährige Innenverteidiger besitzt eine festgeschriebene Ablösesumme von 50 Millionen Euro, darf wohl aber auch für weniger gehen. 

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel