vergrößernverkleinern
1899 Hoffenheim v AFC Bournemouth  - Friendly Match
Kevin Kuranyi kam in Hoffenheim nicht über die Reservistenrolle hinaus © Getty Images

Zum Ende der Karriere winkt Kevin Kuranyi ein Abenteuer in einem fernen Kontinent. Ein Klub gibt ein finales Angebot ab und rechnet mit einer schnellen Entscheidung.

Geht Kevin Kuranyi zum Ende der Karriere ein Abenteuer ein?

Laut dem australischen Advertiser hat der 34-Jährige, dessen Vertrag in Hoffenheim ausgelaufen ist, ein Angebot von Adelaide United vorliegen.

Die Australier hätten dem Stürmer ein finales Gebot gemacht, über das Kuranyi bis zum Wochenende entscheiden soll. Nach dem Abgang von Bruce Djite nach Südkorea ist Adelaide dringend auf der Suche nach einem neuen Stürmer.

Der letzte Ausländerplatz im Kader soll an Kuranyi vergeben werden, der in der vergangenen Saison in 14 Ligaspielen für 1899 torlos blieb.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel