vergrößernverkleinern
Paco Alcacer hat 33 Treffer in 113 La-Liga-Partien erzielt © Getty Images

Paco Alcacer verlässt den FC Valencia wohl für den Ligakonkurrenten aus Barcelona. Der 22-Jährige wäre bereits der zweite Neuzugang aus dem Mestalla.

Der FC Barcelona steht kurz vor der Verpflichtung von Paco Alcacer. Wie die Marca berichtet, befinden sich die Katalanen bereits in Verhandlungen, um den Stürmer vom FC Valencia loszueisen.

Demnach ist der spanische Meister allerdings nicht bereit, die Ausstiegsklausel des 22-Jährigen in Höhe von 80 Millionen Euro zu zahlen. Stattdessen soll der Preis mit dem Verkauf von Eigengewächs Sergi Samper an die "Fledermäuse" verrechnet werden.

Alcacer wäre nach Andre Gomes der zweite Spieler, der das Estadio Mestalla für Barca verlässt.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel