vergrößernverkleinern
Philipp Wollscheid könnte bald die Abwehrprobleme beim VfL Wolfsburg lösen © Getty Images

Der VfL Wolfsburg will seine Probleme in der Verteidigung mit dem Transfer von Philipp Wollscheid lösen. Der ehemalige Bundesliga-Spieler ist angeblich bereits in Wolfsburg.

Innenverteidiger Philipp Wollscheid steht offenbar kurz vor einem Wechsel zum VfL Wolfsburg. Der Abwehrspieler des englischen Erstligisten Stoke City traf nach Informationen des kicker am Dienstag zu Gesprächen mit Manager Klaus Allofs und Trainer Dieter Hecking in Wolfsburg ein.

Unter Hecking hatte der 27 Jahre alte Wollscheid 2010 in Nürnberg sein Bundesligadebüt gegeben.

Für Nürnberg, Leverkusen und Mainz absolvierte der zweimalige Nationalspieler 108 Bundesligaspiele, ehe er im Januar 2015 nach Stoke wechselte. Bei den Engländern war er vergangene Saison Stammspieler, sein Vertrag läuft noch bis 2018.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel