vergrößernverkleinern
Lewandowski soll beim FC Bayern verlängern
Robert Lewandowski steht bei Bayern München vor der Vertragsverlängerung © Getty Images

München - Geht bei Lewy jetzt alles ganz schnell? Nach SPORT1-Informationen gab es an der Säbener Straße ein Gipfeltreffen. Das Thema: Robert Lewandowskis Vertragsverlängerung.

Die angepeilte Vertragsverlängerung von Robert Lewandowski nimmt konkrete Formen an. Wie SPORT1 weiß, gab es am heutigen Mittwoch diesbezüglich einen Gipfel an der Säbener Straße.

Demnach saßen die Berater des polnischen Sturmstars mit den Bayern-Bossen an einem Tisch, um die Details des neuen Papiers festzuzurren. "Lewy" darf sich offenbar auf eine satte Gehaltserhöhung freuen.

Die Sport Bild hatte zuvor von drei Treffen zwischen den beiden Parteien berichtet.

Im Gegenzug wird der 27-Jährige seinen Vertrag wohl vorzeitig um zwei Jahre bis 2021 verlängern. Damit würde Real Madrid, das Lewandowski mehrfach Avancen gemacht hatte, bei seinem Wunschstürmer leer ausgehen.

Nach dem Heimsieg im Spitzenspiel gegen Hertha Berlin äußerte sich Robert Lewandowski bei SPORT1 zum Gipfeltreffen: "Ich habe keine Ahnung, was da passiert", sagte der polnische Nationalstürmer. "Ob nur Kaffee getrunken oder etwas mehr gesagt wurde."

"Ich habe immer gesagt, wir werden eine Lösung finden", betonte Lewandowski, räumte aber ein, dass der Zeitpunkt eine Einigung erschwere: "Wir müssen ruhig bleiben, das geht nicht so schnell. Wenn die Saison läuft, ist das nicht so leicht. Wir spielen alle drei Tage, und das ist für mich das Wichtigste."

Bayern-Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge hatte zuvor im Spiegel angedeutet, dass die Mehreinnahmen durch die Champions-League-Reform bei der Verlängerung mit Lewandowski helfen würden.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel