vergrößernverkleinern
SC Freiburg v Borussia Moenchengladbach - Bundesliga
Maximilian Philipp gelang am Wochenende ein Doppelpack © Getty Images

Nach der Gala gegen Borussia Mönchengladbach ist Maximilian Philipp in der Bundesliga heiß begehrt. Borussia Dortmund hat ihn wohl schon länger auf dem Zettel.

Die Gala von Maximilian Philipp beim 3:1-Sieg gegen Borussia Mönchengladbach hat in der Bundesliga Begehrlichkeiten geweckt.

Der Freiburger, am Samstag doppelter Torschütze, wird laut Sport Bild von den Topklubs der Liga gejagt.

Neben Gegner Gladbach bemühen sich Bayer Leverkusen, der VfL Wolfsburg sowie der Hamburger SV um den 22-Jährigen. Bereits im Sommer soll Borussia Dortmund um Philipp gebuhlt haben, dieser entschied sich jedoch für die sichere Spielpraxis in Freiburg.

Der Offensivspieler steht noch bis 2019 im Breisgau unter Vertrag und hat keine Ausstiegsklausel - eine Verpflichtung wäre demnach ein teures Vergnügen für die Bundesliga-Klubs.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel