Video

Mino Raiola attackiert Reds-Coach Jürgen Klopp: Der Berater von Mario Balotelli wirft dem Trainer des FC Liverpool eine ungerechte Behandlung seines Schützlings vor.

Starberater Mino Raiola hat Liverpools Trainer Jürgen Klopp unflätig beleidigt.

Der Agent von Mario Balotelli warf dem Ex-Dortmunder vor, seinen Schützling während dessen Zeit bei den Reds ungerecht behandelt zu haben.

Bei Gesprächen über den italienischen Stürmer habe sich Klopp nicht korrekt verhalten "Mario hat sich mustergültig verhalten, er hat sich nie darüber beschwert, wenn er alleine trainieren musste", sagte Raiola der Gazzetta dello Sport und schob hinterher: "Es ist nicht genug zu sagen, dass Klopp unfair war: er war ein Scheißkerl."

"Kein großartiger Taktiker"

"Am Ende des Tages gaben die Liverpool-Geschäftsführer zu, dass Klopp unfair war", erklärte Raiola weiter.

Video

Klopp hatte dem 26-Jährigen nach seiner Rückkehr vom AC Mailand (dorthin war Balotelli für die Saison 2015/16 ausgeliehen) klar gemacht, dass er in Liverpool keine Zukunft mehr hat. Kurz vor Ende der vergangenen Transferperiode vermittelte Raiola seinen Mandanten zum Favre-Klub OGC Nizza.

Raiola richtete eine zusätzliche Spitze gegen Klopp: "Ich werde ihn nicht als Trainer beurteilen, auch wenn er für mich kein großartiger Taktiker ist."

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel