vergrößernverkleinern
Alexander Isak
Alexander Isak wurde angeblich von 90 Scouts beobachtet © Imago

Ein schwedisches Talent namens Alexander Isak weckt offenbar Begehrlichkeiten bei einigen europäischen Topklubs. Eine riesige Schar an Scouts beobachtet den Stürmer.

Ein junger Schwede macht ganz Europa verrückt: Alexander Isak hat einem Bericht des Expressen zufolge die Begehrlichkeiten von 69 Vereinen geweckt.

Beim Spiel seines Klubs AIK Solna gegen IFK Göteborg soll sich eine riesige Schar von insgesamt 90 Scouts eingefunden haben. Angeblich gehörten auch Vertreter des FC Bayern, von Paris Saint-Germain, Manchester United, Real Madrid und dem FC Barcelona dazu.

"Ich kann dazu nicht viel sagen. Ich wusste nichts davon, aber es ist ziemlich cool", war Isaks Kommentar dazu.

Vor geraumer Zeit hatte die schwedische Zeitung bereits über ein Interesse von Jürgen Klopps Liverpool an Isak berichtet.

Der 17-jährige Angreifer hat in 23 Pflichtspielen zehn Tore erzielt und gilt als größtes Talent des schwedischen Fußballs.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel