vergrößernverkleinern
1. FSV Mainz 05 v FC Liverpool  - Friendly Match
MAINZ, GERMANY - AUGUST 07: Yunus Malli scores the third goal for his team during the friendly match between 1. FSV Mainz 05 and Liverpool FC at Opel Arena on August 7, 2016 in Mainz, Germany. (Photo by Alexander Scheuber/Bongarts/Getty Images) © Getty Images

Nachdem Yunus Mallis Wechsel zu Borussia Dortmund im vergangenen Januar gescheitert war, wird der Mainzer Regisseur auch in Zukunft wohl nicht zum BVB wechseln.

Für Spielmacher Yunus Malli vom FSV Mainz 05 ist ein Wechsel zu Borussia Dortmund derzeit kein Thema mehr. Im Januar hatten die beiden Klubs verhandelt, aber keine Lösung gefunden.

"Die Gespräche zielten klar auf einen Wechsel im Winter ab. Hätten wir eine Lösung gefunden, wäre ich nach Dortmund gewechselt. Haben wir aber nicht. Deshalb ist das Thema jetzt abgehakt für mich, und ich konzentriere mich nur auf Mainz 05", sagte der 24-Jährige dem Internetportal Goal.

Der türkische Nationalspieler hat in Mainz noch einen Vertrag bis 2018 und besitzt eine Ausstiegsklausel (rund neun Millionen Euro). Auch Klubs aus der englischen Premier League sollen Interesse am Techniker mit der Nummer 10 gehabt haben.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel