vergrößernverkleinern
Bayern Muenchen v Borussia Moenchengladbach - Bundesliga
Arturo Vidal wechselte im Sommer 2015 von Juventus Turin zum FC Bayern © Getty Images

Einem Gerücht aus Italien zu Folge plant Arturo Vidal den FC Bayern zu verlassen und zu seinem Ex-Klub zu wechseln. Dabei spielt offenbar Patrice Evra eine Rolle.

In Chiles WM-Qualifikationsspiel gegen Kolumbien hat sich Arturo Vidal verletzt – doch diese Meldung dürfte die Bayern-Fans noch mehr schmerzen: Laut der italienischen Website Calciomercato.it will der Mittelfeldstar die Münchner verlassen und zurück zu Juventus Turin gehen.

Bei der "Alten Dame" stand Vidal bis zum Sommer 2015 unter Vertrag, ehe er sich auf den Weg nach München machte.

Angeblich stehe Vidal mit seinem früheren Juve-Kollegen Patrice Evra in Kontakt, um diesen zu beknien, Druck auf die Turiner Vereinsführung für seine Rückkehr zu machen.

Ob ein Comeback Vidals in Turin realistisch ist, darf aber bezweifelt werden. Der Vertrag des FC Bayern mit dem 29-Jährigen läuft noch bis 2019 und enthält keine Ausstiegsklausel.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel