vergrößernverkleinern
FBL-EUR-C3-SHAKHTAR-BRAGA
Darijo Srna spielt seit 2003 für Schachtjor Donezk © Getty Images

Der FC Barcelona scheint mit Sergi Roberto und Aleix Vidal nicht zufrieden sein und sucht nach einem neuen Rechtsverteidiger. Darijo Srna soll ein Kandidat sein.

Der FC Barcelona ist offenbar äußerst unzufrieden mit seiner Besetzung auf der rechten Defensivseite. Nahezu täglich werden neue Namen genannt, die die Katalanen im Winter verstärken könnten.

Laut Informationen des Fernsehsenders TV3 plant Barca einen spektakulären Transfer. Dem Bericht zu Folge denkt der spanische Meister über die Verpflichtung von Darijo Srna nach.

Der ehemalige kroatische Nationalspieler passt auf Grund seines Alters eigentlich überhaupt nicht ins übliche Beuteschema Barcas. Doch gerade deshalb will die Azulgrana ihn angeblich holen: Weil er die nötige Erfahrung mitbringt.

Der 34-jährige Srna steht derzeit bei Schachtjor Donezk unter Vertrag, wäre im Januar aber wohl günstig zu haben.

In der Hinrunde hat Trainer Luis Enrique es mit Sergi Roberto und Aleix Vidal auf der Rechtsverteidiger-Position versucht - mit durchwachsenem Erfolg.

Zu den unbefriedigenden Leistungen kommt hinzu, dass Vidal den Verein angeblich verlassen möchte und sich dem FC Sevilla angeboten hat.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel