vergrößernverkleinern
Steven Gerrard
Steven Gerrard wechselte im Juli 2015 zu LA Galaxy © Getty Images

Das Abenteuer Amerika ist für Steven Gerrard offiziell beendet: Die Liverpool-Ikone kehrt LA Galaxy den Rücken. Sein Weg führt wohl wieder zurück zu seinem Ex-Klub.

Steven Gerrard beendet sein Abenteuer Amerika: Die englische Ikone des FC Liverpool wird Los Angeles Galaxy verlassen.

Das gab der kalifornische Klub aus der Major League Soccer (MLS) am Dienstag nach dem Playoff-Aus gegen die Colorado Rapids bekannt.

Liverpool-Teammanager Jürgen Klopp hatte zuletzt durchblicken lassen, er wolle den 36-Jährigen wieder bei den Reds einbinden. Gerrard selbst sagte noch nichts über seine Pläne: "Ich freue mich darauf, Zeit mit meiner Familie zu verbringen, während ich über den nächsten Schritt nachdenke."  

Nach 17 Saisons in Liverpool war der 114-malige Nationalspieler im Juli 2015 nach Los Angeles gewechselt. In 18 Monaten erzielte er in 34 Einsätzen fünf Tore, 14 bereitete er vor.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel