vergrößernverkleinern
FBL-FRA-LIGUE1-MONACO-PSG
Kevin Trapp will sich bei Paris St. Germain durchbeißen © Getty Images

Trotz des Stammplatzverlustes bei Paris St. Germain will sich Kevin Trapp durchbeißen. An einen Wechsel habe er noch keinen Gedanken verschwendet, betont der Keeper.

Obwohl Kevin Trapp seinen Stammplatz im Tor von Paris St. Germain verloren hat, denkt der 26-Jährige nicht an einen Abschied vom französischen Fußballmeister. "Ich habe einen Vierjahresvertrag und noch keinen Gedanken an einen Wechsel verschwendet", sagte der frühere Torwart von Eintracht Frankfurt.

Trapp hatte seinen Platz zu Saisonbeginn an Alphonse Areola verloren. Da der Franzose  derzeit verletzt ist, stand Trapp zuletzt wieder zwischen den Pfosten. Beim 2:0-Sieg von PSG gegen Nantes am vergangenen Samstag rettete der deutsche Keeper mehrmals die Null.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel