vergrößernverkleinern
FC Augsburg v Borussia Dortmund - Bundesliga
Moritz Leitner spielte im vergangenen Jahr noch für den BVB © Getty Images

Ein ehemaliger Spieler von Borussia Dortmund steht vor einer Rückkehr in die Bundesliga. Bei seinem bevorzugten Ziel in Deutschland wäre der Ex-Sechzger kein Unbekannter.

Moritz Leitner steht vor einer Rückkehr in die Bundesliga.

Nach Informationen der italienischen Corriere dello Sport hat sich Leitners derzeitiger Verein Lazio Rom mit dem FC Augsburg auf einen Transfer des ehemaligen Dortmunders verständigt.

Demnach soll der 24-Jährige, der in der Jugend bei 1860 München kickte, noch in dieser Winter-Transferphase fest zu den Fuggerstädtern wechseln. Die Ablöse liegt laut dem italienischen Blatt bei knapp einer Million Euro.

Sky Italia berichtet dagegen von einer etwas höheren Ablösesumme von etwa zwei Millionen Euro.

Leitner beim FCA alter Bekannter

Leitner wäre beim FCA kein Fremder. Bereits in der Rückrunde der Saison 2010/11 spielte Leitner für die Augsburger, damals noch in der zweiten Liga unter Trainer Jos Luhukay.

Der Mittelfeldspieler war erst im vergangenen Sommer für kolportierte zwei Millionen Euro nach Rom gewechselt, konnte sich in der italienischen Hauptstadt allerdings nie durchsetzen. So kam Leitner in dieser Saison nur auf zwei Kurzeinsätze für Lazio in der Serie A und stand dabei gerade einmal 13 Minuten auf dem Rasen.

Leitners Vertrag bei Lazio Rom läuft noch bis Juni 2021.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel