vergrößernverkleinern
Alvaro Morata kehrte erst im Sommer 2016 für 30 Millionen Euro aus Turin nach Madrid zurück © Getty Images

Alvaro Morata ist im Starensemble von Real Madrid nur ein Reservist. Der erst von Juventus Turin zurückgekehrte Stürmer denkt deshalb wohl erneut an einen Wechsel.

Alvaro Morata hat sich seine Rückkehr zu den Königlichen offensichtlich anders vorgestellt. Im Team von Zinedine Zidane nimmt der spanische Nationalstürmer nur eine Reservistenrolle ein, in der laufenden Saison kommt er nur auf elf Startelf-Einsätze.

Morata denkt deshalb wohl schon wieder über einen Abschied nach. Das will zumindest der Radiosender Cadena Ser wissen. Demnach soll Morata schon seinem Berater mitgeteilt haben, nach einem neuen Klub für ihn zu suchen.

Video

Er möchte jedoch noch bis zum Sommer warten, um zu sehen, wie sich seine Situation entwickelt, heißt es.

Der FC Chelsea gilt als potentieller Abnehmer. Wie die Sun jüngst berichtete, könnte ein spektakuläres Tauschgeschäft mit dem Torwart der Blues, Thibaut Courtois, zustande kommen. Auch der FC Arsenal soll interessiert sein.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel