vergrößernverkleinern
Hamburger SV - Training Session
Nicolai Müller spielt derzeit in Topform © Getty Images

Spätestens nach seinen drei Vorlagen in Leipzig haben einige Topklubs Nicolai Müller an der Angel. Aus der Bundesliga sollen drei Teams stark interessiert sein.

Nicolai Müller war neben Kyriakos Papadopoulos der Mann des Tages bei Hamburgs 3:0-Erfolg in Leipzig. Der 29-Jährige gab zu allen drei Toren die Vorarbeit und hat sich spätestens damit in die Notizblöcke der Bundesliga-Topklubs gespielt.

Die Hamburger Morgenpost berichtet, dass vor allem Schalke 04, Bayer Leverkusen und der VfL Wolfsburg am Flügelspieler interessiert seien.

Müller steht noch bis 2018 unter Vertrag und erklärte nun, dass die Gespräche über eine Verlängerung im März starten werden. Bei einem guten Angebot kann sich der Ex-Mainzer durchaus vorstellen, länger zu bleiben.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel