vergrößernverkleinern
Borussia Dortmund v AS Monaco - UEFA Champions League Quarter Final: First Leg
Ousmane Dembele steht bei Jose Mourinho im Fokus © Getty Images

Manchester United ist offenbar bereit für einen Verpflichtung von Ousmane Dembele viel Geld auszugeben. Wird Borussia Dortmund bei dem Mega-Angebot schwach?

Der kometenhafte Aufstieg von BVB-Youngster Ousmane Dembele weckt Begehrlichkeiten bei den internationalen Topklubs. Zwar schoben die Verantwortlichen bei Dortmund bereits vor Wochen einem vorzeitigem Transfer des Offensivtalents einen Riegel vor.

Aber offenbar versuchen nun Jose Mourinho und Manchester United die Entschlossenheit der Borussia auf eine harte Probe zu stellen. Laut der Sun seien die Red Devils bereit, tief in die Tasche zu greifen. Es ist die Rede von 50 Millionen Pfund (59 Millionen Euro).

Video

Werden die Borussen bei einem solchen Mega-Angebot schwach?

Der 19-Jährige kam erst zu dieser Saison von Stade Rennes nach Dortmund. Er entschied sich damals bewusst gegen andere Topklubs, weil er sich in der jungen BVB-Mannschaft bessere Chancen auf Einsatzzeiten ausrechnete - mit Erfolg.

Würde der Senkrechtsarter nun nach nur einem Jahr den BVB schon wieder verlassen, winkt dem BVB zumindest in finanzieller Hinsicht ein gigantisches Geschäft.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel