vergrößernverkleinern
Cristiano Ronaldo (l.) baggert an Robert Lewandowski © Getty Images

Cristiano Ronaldo und Sergio Ramos haben nach dem Kracher in der Champions League offenbar mit Bayerns Stürmer über einen Wechsel zu Real gesprochen.

Während der FC Bayern nach einem Backup für Robert Lewandowski sucht, steht dieser ganz hoch bei Real Madrid im Kurs. Die spanische AS berichtet, dass der Pole nach dem Champions-League-Aus gegen Real mit dieser Möglichkeit konfrontiert wurde.

Demnach sei Lewandowksi nach der Partie nicht nur wütend über Schiedsrichter Viktor Kassai gewesen, sondern hatte auch Komplimente von Cristiano Ronaldo und Sergio Ramos erhalten. Anschließend hätten sie ihm gesagt, er solle bei Madrid unterschreiben - es gebe Platz für Lewandowski im Starensemble der Königlichen.

CR7 soll nach der Partie am Dienstag versucht haben, Robert Lewandowski zu Real zu locken - das berichtet die "AS". Wir haben das Gespräch mal nachgestellt... © imFootball

iM Football 2.0 – Der Fan-Messenger jetzt auch mit öffentlichen Kommentaren! Jetzt downloaden und sofort mitdiskutieren!

Um Lewandowski hatte es in der Vergangenheit immer wieder Gerüchte um einen Wechsel nach Madrid gegeben. Nach seiner vorzeitigen Vertragsverlängerung bis 2021 im Dezember waren diese allerdings abgeebbt. Ob Lewandowski durch die Abwerbungsversuche der Real-Stars wieder ins Grübeln gerät?

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel