vergrößernverkleinern
Alexandre Lacazette steht bei Arsenal hoch im Kurs
Alexandre Lacazette steht bei Arsenal hoch im Kurs © Getty Images

Lyons Präsident erklärt, dass Alexandre Lacazette die Freigabe erhalten würde. Arsenal reagiert mit einem "schönen" Angebot für den Stürmer.

Im vergangenen Sommer blitzte der FC Arsenal mit einem Angebot für Alexandre Lacazette bei Olympique Lyon ab - der neue Anlauf der Gunners könnte erfolgreicher enden.

Lyon ließ lange Zeit nicht mit sich reden. Doch nun rückt ein Transfer offenbar näher. "Er hat die Freigabe erhalten, zu gehen", sagte Jean-Michel Aulas, Präsident des französischen Topklubs.

"Jetzt haben wir ein sehr schönes Angebot von Arsenal vorliegen. Aber wir denken weiterhin, dass er nicht geht", meinte der 68-Jährige. Angeblich müssten die Gunners 70 Millionen Euro für Lacazette hinblättern - so hoch soll die Ausstiegsklausel sein.

Lacezettes Vertrag bei Lyon läuft noch bis 2019. Ein Abgang wäre der zweite Schlag nach dem Wechsel von Corentin Tolisso zum FC Bayern. Auch Paris Saint-Germain soll an Lacezette interessiert sein.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel