vergrößernverkleinern
Arsenal v Manchester City: Premier League 2
Denzeil Boadou hat ghanaische Wurzeln, ist aber in London geboren © Getty Images

Neuer Youngster für den BVB-Nachwuchs. Nach Sturmjuwel Jaden Sancho eisen die Borussen den nächsten Jugendspieler von Manchester City los.

Neben Jaden Sancho hat Borussia noch einen weiteren Nachwuchsspieler von Manchester unter Vertrag genommen – nur hat bislang kaum jemand von diesem Transfer Notiz genommen.

Der unabhängigen ManCity-Seite City Watch fiel nun auf, dass Denzeil Boadu auf der Internetseite der Dortmunder in der U23-Auswahl geführt wird. Der 20 Jahre alte offensive Mittelfeldspieler wurde demnach bereits am 30. August, einem Tag vor dem Ende der Wechselfrist, unter Vertrag genommen.

Nach Informationen der Ruhrnachrichten liegt noch keine Spielberechtigung für den ehemaligen englischen U-17-Nationalspieler vor. Er trainiert aber mit der BVB-U23.

Für das Nachwuchsteam von ManCity absolvierte Boadu in der vergangenen Saison elf Spiele und erzielte dabei ein Tor. Der Transfer seines ehemaligen City-Kollegen Sancho war am 31. August für rund acht Millionen Euro über die Bühne gegangen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel