vergrößernverkleinern
Roman Bürki wechselte 2015 vom SC Freiburg zu Borussia Dortmund
Roman Bürki wechselte 2015 vom SC Freiburg zu Borussia Dortmund © Getty Images

Roman Bürki sieht seine Zukunft langfristig bei Borussia Dortmund. Der 26-Jährige sieht wichtige Voraussetzungen für eine Verlängerung erfüllt.

Torhüter Roman Bürki sieht seine Zukunft langfristig bei Borussia Dortmund.

"Ich möchte hier eine längere Zeit bleiben, das habe ich schon gesagt, als ich gekommen bin, weil der Klub auf der ganzen Welt bekannt ist, weil er gegen die Besten in der Champions League antritt", sagte der Schweizer der Funke Mediengruppe.

Wie der 26-Jährige bestätigte, laufen bereits konkrete Gespräche über eine Verlängerung seines bis 2019 datierten Vertrags.

"Ich kann mir nichts Besseres vorstellen als hier zu spielen. Ich fühle mich sehr wohl in dieser Umgebung und ich glaube, dass es bald eine Entscheidung geben wird", sagte Bürki.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel