vergrößernverkleinern
PFC CSKA Moscow vs FC Spartak Moscow - Russian Premier League
Serdar Tasci (r.) steht derzeit noch bei Spartak Moskau unter Vertrag © Getty Images

Serdar Tascis letztes Bundesliga-Abenteuer ging schief: Bei Bayern konnte er sich nie durchsetzen. Startet der Verteidiger nun einen neuen Versuch in Deutschland?

Verstärkt sich die der 1. FC Köln im Abstiegskampf mit einem ehemaligen Bayern-Verteidiger? Der FC ist laut Kölner Stadtanzeiger an einer Verpflichtung von Serdar Tasci interessiert. Der Innenverteidiger steht derzeit bei Spartak Moskau unter Vertrag.

Kölns neuer Sportdirektor Armin Veh wurde 2007 gemeinsam mit Tasci Deutscher Meister mit dem VfB Stuttgart. Der Vertrag des 30-Jährigen läuft in Moskau nur noch bis zum Sommer. Eine Ablöse wäre relativ gering und Tasci könnte mit seiner Erfahrung die Kölner Verteidigung stärken.

Tasci spielt seit 2013 für Spartak, war nur 2016 für ein halbes Jahr an den FC Bayern ausgeliehen. Bei den Münchnern konnte der Verteidiger aber nicht überzeugen. In dieser Saison bestritt er zwölf Spiele für Moskau und erzielte ein Tor.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel