vergrößernverkleinern
Die FIVB Beachvolleyball Weltmeisterschaft ab Dienstag live auf  SPORT1+ und SPORT1.de
DEB-Team startet bei der Eishockey-WM durch: Bis zu 1,8 Mio. Zuschauer sehen Sensationssieg gegen die Slowakei live auf SPORT1 © SPORT1

SPORT1 erreicht am Sonntag mit 3,0 Prozent besten Tagesmarktanteil seit 2008

Ismaning, 2. Mai 2011 – Erfolgreicher WM-Auftakt für SPORT1: 1,8 Mio. Zuschauer in der Spitze verfolgten am gestrigen Sonntag live das zweite Gruppenspiel der deutschen Nationalmannschaft bei der 2011 IIHF Weltmeisterschaft gegen WM-Gastgeber Slowakei.

Im Durchschnitt verfolgten am Sonntagabend 1,0 Mio. Zuschauer den sensationellen Sieg des DEB-Teams von Bundestrainer Uwe Krupp am Sonntagabend. Damit erreichte der Free-TV-Sender Marktanteile von 3,1 Prozent bei Zuschauer gesamt und 4,8 Prozent in der Kernzielgruppe Männer 14 bis 49 Jahre.

Auch mit dem überraschenden Sieg im WM-Eröffnungsspiel der Deutschen gegen Russland am vergangenen Freitag war SPORT1 überdurchschnittlich erfolgreich und erreichte einen Marktanteil von 4,5 Prozent bei Zuschauern gesamt (0,9 Mio. Zuschauer in der Spitze; 0,6 Mio. Zuschauer im Durchschnitt) sowie starke 8,8 Prozent in der Zielgruppe Männer 14 bis 49 Jahre.

Mit den beiden souveränen Siegen gegen Russland und die Slowakei steht das DEB-Team bereits als Sieger der Vorrundengruppe A fest und ist erfolgreich in die Zwischenrunde eingezogen. Am morgigen Dienstag, 3. Mai, trifft die deutsche Mannschaft noch im dritten Gruppenspiel auf Slowenien, am Freitag, 6. Mai, geht das DEB-Team dann ins erste Zwischenrundenspiel der WM – SPORT1 überträgt jeweils live (Sendezeiten siehe Übersicht). Vom 29. April bis zum 15. Mai 2011 kämpfen die 16 weltbesten Eishockey-Teams in der Slowakei um den WM-Titel. SPORT1 präsentiert das Eishockey-Event der Extraklasse live und exklusiv im Free-TV sowie auf dem Pay-TV-Sender SPORT1+.

Insgesamt erzielte SPORT1 am gestrigen Sonntag einen herausragenden Tagesmarktanteil von 3,0 Prozent bei Zuschauern gesamt und 4,1 Prozent in der Kernzielgruppe – damit erreichte SPORT1 bei Zuschauern gesamt den besten Tagesmarktanteil seit 2008. Dafür verantwortlich war neben den Live-Spielen der Eishockey-WM vor allem die SPORT1-Sendung „Doppelpass – Die Krombacher-Runde“ mit sehr guten 1,5 Mio. Zuschauern in der Spitze und 1,2 Mio. im Durchschnitt (11 Prozent Marktanteil Zuschauer gesamt; 14,4 Prozent Männer 14 bis 49 Jahre).

* Quelle: Vorläufige Zahlen der AGF / GfK-Fernsehforschung, SPORT1 Medienforschung

Die kommenden Sendezeiten der 2011 IIHF Eishockey-WM im Überblick:

Dienstag, 3. Mai, ab 16:00 Uhr auf SPORT1 und ab 16:10 Uhr auf SPORT1+

Slowenien – Deutschland

Dienstag, 3. Mai, ab 20:30 Uhr auf SPORT1 und ab 20:10 Uhr auf SPORT1+

Russland – Slowakei

Mittwoch, 4. Mai, ab 16:00 Uhr auf SPORT1 und ab 16:10 Uhr auf SPORT1+

Dänemark – Lettland

Mittwoch, 4. Mai, ab 21:00 Uhr auf SPORT1 und ab 20:10 Uhr auf SPORT1+

Schweden – USA

Mittwoch, 4. Mai, ab 21:00 Uhr auf SPORT1

Konferenz Schweden – USA und Finnland – Tschechien

Freitag, 6. Mai, ab 16:05 Uhr auf SPORT1

Deutschland – 2D

Pressemitteilung als PDF-Download

Ansprechpartner für weitere Informationen und Rückfragen:

Elisa Schultz Kommunikation
SPORT1 GmbH
Münchener Straße 101g
85737 Ismaning

Tel. 089.96066.1212 Fax 089.96066.1209
E-Mail: elisa.schultz@sport1.de
www.sport1-presse.de